Einrichten des Google Ads-Display-Netzwerks

Einrichten des Google Ads-Display-Netzwerks für einen Klempner

Das Google Display-Netzwerk (GDN) umfasst mehr als 2 Millionen Websites und mobile Anwendungen (einschließlich YouTube und Gmail), die als Plattform für die Platzierung kontextbezogener Werbung dienen.

Laut eigenen Statistiken von Google deckt das GCM etwa 90 % des Internetpublikums ab. Jeder in das GCM aufgenommene Standort wird auf die Einhaltung der Teilnahmebedingungen geprüft.

Google behauptet, dass es dank dieser Regeln keine Ressourcen im Display-Netzwerk gibt, die Inhalte von geringer Qualität hosten oder ausschließlich zum Zweck der Veröffentlichung von Anzeigen erstellt werden.

Radius der Werbeausstellung: Kherson, Antonovka, Chernobaevka, Oleshki, Kamyshany, Stepanovka.

GDN-Einstellungsjahr: 2020

GDN-Einrichtungskosten:50

Lieferzeit: 1 Tag.

GDN-Setup bestellen

Die Verwendung von kontextbezogener Display-Werbung in Kampagnen ermöglicht Ihnen Folgendes:

Markenbekanntheit steigern

  • Helle visuelle Bilder, die in kontextbezogener Display-Werbung verwendet werden, bleiben viel besser im Gedächtnis als der nackte Text von Suchanzeigen.

Gewinnen Sie neue Kunden

Zielgruppen im Suchnetzwerk sehen nur Anzeigen, wenn sie nach etwas Bestimmtem suchen. Display Ads sind den Kundenwünschen voraus. Sie bieten Produkte und Dienstleistungen an, die für den Benutzer interessant sein können, von denen er jedoch vorher nichts wusste.

Bringen Sie das Publikum auf die Website zurück

Mit der Remarketing-Technologie können Sie den Benutzer an die Ressource erinnern, für die er einmal Interesse gezeigt hat, und einen zweifelnden Kunden auf die Website zurückführen.